Samstag, 31. Dezember 2011

Der letzte Eintrag dieses Jahr...

Zu Weihnachten ist für mein 9jähriges Patenkind ein Shirt entstanden, dass ich Euch noch zeigen wollte.

Er mag Musik und möchte E-Gitarre lernen, da passte ein Gitarren-Shirt doch ganz gut...




Den passenden Hardrock-Jersey hatte ich offenbar genau für diese Gelegenheit im Schrank gehortet...

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!

Liebe Grüße

Christina


Dienstag, 27. Dezember 2011

Zwischen den Feiertagen...

...zeige ich Euch noch kurz die letzten Geschenke, die ich vor Weihnachten noch auf die Schnelle genäht habe. Zwischen Näherei, Kinder betüddeln, Geschenke einpacken, Baum schmücken... bin ich gar nicht dazu gekommen, Euch allen schöne Weihnachten zu wünschen. Ich hoffe, Ihr hatte alle besinnliche und entspannte Feiertage mit viel Zeit für die Familie.

Für meinen Vater einen Ordner für sein Rezept-Sammelsurium. Er kocht sehr gerne (und gut) und druckt sich immer mal irgendwelche Rezepte aus. Jetzt hat er auch eine adäquate Ablage dafür... Bestickt mit den Worten "Rezepte vom Chefkoch" und dieser super tollen Stickdatei "Tischleindeckdich" von hier.



Meine Oma hat das Briefe und Karten-Schreiben immer sehr kultiviert. Und so passte natürlich auch für Sie eine Briefmappe ganz hervorragend...


Schnittmuster/Anleitung von Lillesol und Pelle
Die Stoffe hat übrigens mein Göttergatte gekauft. Den blauen für die Innentaschen hatte ich schon und da er 2 Gehminuten von einem extrem gut sortierten Stoff- und Kurzwarengeschäft entfernt arbeitet, bekam er mal wieder einen Einkaufsauftrag. Ich finde, das hat er richtig gut gemacht ;-)

Dann habe ich noch für die Frau meines Papas, die jedes Jahr den schönsten, größten, tollsten Tannenbaum von Welt schmückt, mit dieser tollen Stickdatei von kunterbuntdesign Weihnachtskrippen-Baumanhänger gesticknäht. Das Schönste daran war, dass ich die Kleider für die Könige komplett aus Stoffresten genäht habe, die ich von ihr geschenkt bekommen habe. 

 (hört

Und zu guter Letzt hat Emmi noch ein schnelles Weihnachtskleid bekommen, weil sie irgendwie so gar kein passendes Kleid mehr hatte (hört einfach nicht auf zu wachsen, das Kind...).

OONA von farbenmix ist ja wirklich ein schnell genähter Schnitt. Hier ist es eine gedoppelte geworden, eine tolle Idee von Jenny (lilaundmiari.blogspot.com). Das Kleid fällt wirklich toll so. Vorne drauf ist eine Häkelblume.



Ich freue mich jetzt, dass ich die nächsten zwei Wochen Urlaub ein wenig dazu nutzen kann, unsere Kleiderschränke etwas zu füllen.

Liebe Grüße

Christina






Mittwoch, 21. Dezember 2011

Für meine (Brief-)Freundin

Na, das E-Book war ja mal so richtig für mich gemacht...

Wer schreibt denn in der heutigen Zeit noch so richtige Briefe, Snail-Mail sozusagen? ICH, nicht oft genug und nur an zwei auserwählte Personen, aber immerhin. Und wie schön ist es, dann einen richtig per Hand auf Papier geschriebenen Brief zurück zu bekommen... Ich zelebriere das Lesen dann immer, geniesse es, überlege Tage lang, was ich antworten werde, nur um mindestens Wochen zu brauchen, dann auch tatsächlich zu schreiben.
Ein Neujahrsvorsatz von mir: Diesen beiden besonderen Menschen, meinen (Brief-)Freunden öfter zu schreiben. Und übrigens, aus einer Brieffreundschaft kann sich eine ganz wundere Freundschaft im wirklichen Leben entwickeln mit gemeinsamen Urlauben
Meine Freundin hat nun diese Woche Geburtstag und welches Geschenk wäre da besser geeignet als die Lovemail-Briefmappe von hier





Ab heute hab ich URLAUB! und werde die letzten zwei Tage nutzen, die letzten Weihnachtsgeschenke zu nähen...

Liebe Grüße 

Christina

Montag, 19. Dezember 2011

Weihnachtsgeschenke No. 1

Für meine beiden "Patenmädels" sollten es auf ganz speziellen Wunsch meiner Freundin zwei Kulturtaschen / -rollen werden. Ich musste gar nicht lange suchen, bis ich bei Farbenmix das tolle E-Book "Kulturrolle" fand.  Ich bin ganz begeistert, es ist schnell genäht, sieht super aus und ich glaube, David und Emmi brauchen auch noch so eine Rolle...

Genügend Wachstuch hatte ich noch, und konnte so gleich los legen. Übrigens: Schrägband mach ich (fast) nur noch selbst. Das ist ja so unfassbar viel günstiger als gekauftes und mit Schrägbandformer auch schnell gemacht.

Der Fuchs hat in dem Fall eine ganz besondere Familienbedeutung, passt sozusagen zum Namen...


Und natürlich habe ich noch ein bisschen Inhalts-Gedöns eingekauft. Meine Freundin glaubt mir ja nicht, dass das gemessen an dem, was die Mädels so in 5 / 6 Jahren da rein stopfen werden noch harmlos wenig ist...


Morgen geht's weiter mit dem  nächsten Geschenk...

Liebe Grüße

Christina

Sonntag, 18. Dezember 2011

Die letzten Weihnachtsaufträge...

...waren drei Kissen, die ich letzte Woche noch schnell fertig genäht habe.





 Jetzt nutze ich die verbleibende Nähzeit bis Weihnachten für eigene Geschenke. Die zeige ich Euch in den nächsten Tagen...

In letzter Zeit habe ich immer öfter Gesellschaft im Nähkeller: Töchterlein tritt in meine Fußstapfen ;-) Gestern kam sie runter, wühlte zunächst in meiner Stoff-Mülltüte (wo ich Reste reintue, die ich so gar nicht mehr verwenden kann), holte sich dann zwei Teile raus, schnippelte ein bißchen rum und steckte die Teile zusammen, alles völlig eigenständig. Ich muss immer nur die Nadel einfädeln und den Anfang und das Ende nähen. Den Rest näht sie ganz alleine per Hand zusammen.
Das Ergebnis war in diesem Fall erst ein Schlafsack für ihren Hundi, der aber möglicherweise noch in eine Kulturrolle für Zahnbürste und Co. umfunktioniert wird. Man wird sehen... Anmerkung: Emmi ist im September 5 geworden.

Ich freu mich schon wie Bolle auf den Geburtstag, an dem ich ihr eine kleine Nähmaschine schenken kann. Ich denke, es wird der 7.



Liebe adventliche Grüße

Christina

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Shirtparade...

So langsam nähe ich mich dem Ende der Weihnachtsauftrags-Liste.

Endlich durfte ich mal wieder ein paar Shirts nähen. Alle Shirts sind mit Wunschmotiven bestickt, die zum beschenkten Kind passen sollen...

Ein Fußballshirt und das einzige in der Reihe ohne Zipfelkaputze...

Stickdatei: Fußballfieber von Hamburger Liebe / Kunterbuntdesign



Ein Giraffen-Shirt in bunt...
Stickdatei: Knubbeltiere von kunterbuntdesign



Ein Hexen-Shirt für eine kleine Dame, die sich Motiv und Farbe selber ausgesucht hat. Ich hoffe, die Kombi mit rot gefällt ihr.

Stickdatei: Hokuspokusfidibunt von inLoveWithBunt

Bei diesem Zwergenshirt habe ich seit langem mal wieder appliziert, weil ich keine Zwergenstickdatei gefunden habe, die mir gut gefällt. Zu Milli Zwergenschön gibt's ja leider keinen passenden Jungen ;-))) Und so habe ich angefangen in meinen Stickmaschinenlosen Zeiten. Mein Wunsch war ja immer, Figuren auf Shirts zu bannen, die zu meinen Kindern passen und zu vielen Kindern, die ich sonst so benähe...





In den nächsten Tagen gibt's hier noch mehr Vorweihnachtsproduktion...

Liebe Grüße

Christina

Dienstag, 6. Dezember 2011

Kuscheldecken...

Am Wochenende habe ich mich quasi als Helfer des Weihnachtsmannes betätigt. Schon länger lag der Auftrag für zwei Kuscheldecken hier, darauf wartend, dass ich den Stoff zusammensucheshoppe, die richtigen Ideen finde, damit die Decken so aussehen wie gewünscht (für die Mädchendecke hatte ich ein Beispielbild eines Kissens) und letztlich dass ich mal die Zeit habe, diese beiden etwas aufwändigeren Projekte ohne allzu große Pausen umzusetzen. So ganz zwischendurch nähe ich zumindest Decken in der Größe nicht.

Die Mädchendecke sollte in pink/rot/orange/türkis gehalten sein mit applizierten Blumen drauf. Und hier kommt meine Freundin Petra ins Spiel, denn ohne ihre Hilfe hätte ich die Blumen alle per Hand applizieren müssen. Aber nein, eine "Ach-büüüütte-könntest-Du-nicht..."- Mail an die computerbegabte, mit Digitalisierungssoftware ausgestattete Petra geschickt und schon dies tolle, arbeitserleichternde Stickdatei bekommen... Und das Ergebnis hätten wir fast selbst behalten ;-)








Beide Decken sind ca. 1,20 x 1,50 m groß und ungefüttert. Die Rückseite ist aus Fleece. 

Bei der Jungsdecke gab es keine konkrete Vorstellung, aber mir persönlich gefällt die Farbkombi rot/grün/blau immer gut. Immer noch bunt genug für meine Geschmack und doch jungstauglich. Hier habe ich mir die Arbeit mit der Speedy-Staaars-Datei von farbenmix (bei Kunterbuntdesign erhältlich) erleichtert...





Eigentlich sollte ich jetzt auch im Keller sein und T-Shirts nähen, aber ich kuriere mal lieber meine Erkältung aus, die hier grassiert...

LG Christina




Samstag, 3. Dezember 2011

Adventskalender und Metzgereibedarf...


...wie das zusammen passt?

Nun, zuerst zu den Adventskalendern: Mich haben die letzten Jahre die Adventskalender der Kinder genervt. Die sahen hübsch aus, bestehend aus Herzen (Emilys) und Stiefeln (Davids), aber letztlich fiel immer alles raus, weil Herzen und Stiefel einfach zu klein waren. Zudem musste ich die Geschenke alle einzeln verpacken.

Da kam eigentlich das Adventsbeutelchen-Freebie von Huups! im letzten Jahr ganz recht und so lag die Datei dann auch konsequent bis ungefähr zum 27. November auf meinem Rechner. In einer Nacht- und Nebelaktion bin ich dann dieses Jahr doch noch aktiv geworden und hab auf die Schnelle 48 Beutelchen gesticknäht.





Und da kommt dann der Metzgereibedarf ins Spiel: Ich war nämlich auf der Suche nach günstigem, nett aussehendem Band. Durch eine Idee im Netz habe ich meinen Göttergatten zum Fleischereigroßhandel in unserer Nähe geschickt und er kam wieder mit einer Rolle Wurstbindeband. Super günstig, super stabil (Baumwolle), hier in rot weiß...

Zudem hatte ich letzte Woche den Gedanken, dass ich kleine Bestellungen, die ich nicht verschicke, sondern direkt an den Besteller gebe, ein bisschen nett einpacken möchte, ohne mich gleich in Unkosten für Verpackungsmaterial stürzen zu müssen. 
Fündig geworden bin ich im großen Auktionshaus, wieder in der Abteilung Metzgereibedarf: Könnt Ihr Euch vorstellen, dass es Schlachter gibt, die Wurst in so hübschen Tütchen verpacken???


Einen schönen 2. Advent an Euch alle!

Christina



Sonntag, 27. November 2011

Lauter Kissen...

...habe ich in der letzten Woche genäht.


Da offenbar dieses Kissen für Iranio dem einen oder anderen ganz gut gefallen hatte, sollten einige der Kissen auch so aussehen. 


Für zwei Zwillingsjungs sollten sie etwas schlichter sein...


Und für die Mädels mädelig bunt...


In den nächsten Wochen werden noch ein paar Kissen dazu kommen, doch heute Abend geht die vorweihnachtliche Produktion für uns weiter ;-)

Einen schönen 1. Advent noch!

Christina



Montag, 21. November 2011

Piratig bunt!!!

Dieser Auftrag hat mir mal wieder besonders viel Spaß gemacht: Gewünscht waren für einen kleinen Piraten Fleece-Jacke und T-Shirt. Beides sollte schön bunt werden und der Name sollte auch auch drauf.



Aus orange-dunkelrotem Campan und türkisem Skull-Jersey, abgesetzt mit grünem Campan.
Stickdatei: Vagabunten von hier

Dazu gab's eine Fleece-Jacke nach Farbenmix-Schnitt KLEIN FEHMARN. Genäht aus grün/petrolfarbenem doubleface Fleece. War gar nicht leicht zu entscheiden, welche Seite ich nach außen nehme. Das grün (jetzt innen) ist auch wirklich schön. Wieder kombiniert mit dem Campan und wieder vagabuntig bestickt.





Ich liebe es einfach, für die Kinder so bunt zu nähen und meine beiden ziehen ja zum Glück am liebsten auch bunt an. Ich geniesse es, so lange es  anhält und brauche jetzt einfach mal wieder Zeit, um für meine beiden ein paar von den Sachen nachzunähen, die in den letzten Wochen hier für andere Kinder entstanden sind...

Liebe Grüße

Christina