Sonntag, 15. Mai 2011

Konfirmation...

Heute waren wir zur Konfirmation bei dem Sohn von ganz lieben Freunden eingeladen. Die letzten Nähprojekte standen denn auch ganz im Zeichen dieses Tages.

Da der junge Mann sehr gerne (und gut) kocht, sollte er von uns eine Kochschürze bekommen, ein bisschen aufgepeppt mit ein paar nützlichen Accessoires.



Ich brauche beim Kochen immer ein Handtuch, in dem ich mir mal eben schnell die Hände abwischen kann. Das hängt hier gleich an der Schürze dran. Natürlich zum Abnehmen, falls das Handtuch mal separat gewaschen werden soll.

Und dann muss man ja auch immer mal eine Flasche zwischendurch öffnen. Praktisch hierfür: Der angehängte Flaschenöffner/Kapselheber, der bei nicht-Gebrauch in der Tasche verschwindet.



Zum feierlichen Anlass dieses Tages sollte Emily ein neues Kleid bekommen. Ich wollte endlich mal den schon lange hier liegen Schnitt OONA von farbenmix ausprobieren.

Mein allerletztes Stückchen Fliepi-Stoff ist hier verarbeitet. Der Schnitt ist wirklich schön und schnell genäht.


Leider war die Großwetter-Lage dann so gar nicht nach Sommerkleidchen, zumal zu erwarten war, dass die Kinder sich überwiegend draußen aufhalten würden.

Kurz entschlossen habe ich daher gestern noch eine Bluse genäht. Der tolle Stoff liegt schon lange hier und hat  darauf gewartet, zu genau so einer HANNA-Bluse zu werden. 




Hier gab's zwar kurze Ärmel, aber kombiniert mit einem Langarm-Shirt sieht das wirklich süß aus und war mit passender Hose bei dem Wetter viel angemessener als das Kleid. Das wird sicherlich angezogen, sobald es wieder wärmer wird.

1 Kommentar:

  1. seher schöne Ideen. Da bekommt man auch Lust zum Nähen. Kommst Du wieder zum nächsten Stoffmarkt? Ist ja schon in 2 Wochen
    LG Susi

    AntwortenLöschen