Donnerstag, 26. Januar 2012

2 Shirts für einen Ritter aus Haiti...

Eine liebe Kundin hat für ihren Sohn, der haitianische Wurzeln hat, zwei Shirts bestellt:

Als erstes ein Rittershirt...



Der Schnitt ist mal wieder ein verschmälerte (heißt das so?) IMKE, die Stickdatei von der Zaubermasche. 

Und dann sollte ich noch eine Haiti-Shirt nähen, in den Farben der haitianischen Flagge. 


Den Flaggen-Aufnäher habe ich natürlich nicht selbst gestickt, sondern im großen Auktionshaus erworben. 



Und hinten drauf sind neben dem Schriftzug wieder die Umrisse Haitis. Die habe ich mit der Maschine genähmalt: Auf Soluvlies (das auswaschbar ist) abgepaust, auf den Stoff gelegt und mit Nähnadeln festgesteckt und dann mit Dreifachstich quasi abgezeichnet.


Das hält sicherlich keine kartographischen Untersuchung stand, aber der Kenner erkennt schon, dass es sich um Haiti handelt.


 In den nächsten Tagen hab ich hier noch ein bisschen mehr zu zeigen.

Bis dahin liebe Grüße

Christina



1 Kommentar:

  1. Süß!
    Besonders das Rittershirt gefällt mir! Die Rückseite ist toll geworden!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen