Sonntag, 29. Januar 2012

Kuscheldecke für ein kleines Mädchen

Mein erster Kuscheldecken-Kunde überhaupt hat jetzt für sein kleines Patenkind zum ersten Geburtstag auch eine Kuscheldecke bestellt. In Mädchenfarben und mit Namen bestickt:



Die Rückseite ist aus pinkem Fleece und auch hier habe ich wieder ohne Volumenvlies gearbeitet. Ich finde, die Decken sind so sehr alltagstauglich, können überall mit hingenommen werden, ohne dass man einen Umzugskarton mitnehmen muss und sie passen problemlos in die Waschmaschine...



Da ich ja immer wieder mal Decken nähe, habe ich diesen Auftrag zum Anlass genommen und mir einen Quilt- und Patchworkfuß mit Kantenführung in der Mitte gegönnt und ich muss sagen, damit näht es sich super sauber und schnell im Nahtschatten. Die Investition hat sich in jedem Fall gelohnt...




Liebe Grüße

Christina


Kommentare:

  1. Wirklich sehr hübsch :-))) Den muss ich mir auch noch zulegen ;-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist wirklich toll geworden! Und die Idee mit der Fleecerückseite ist toll!
    Der Nähfuss steht ab sofort auf der Wünsch-ich-Liste!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen