Dienstag, 10. Juli 2012

Brot: Super lecker, super einfach!

Heute gibt es mal etwas ganz anderes von mir: Ein Rezept, genauer: Ein Brot-Rezept. Ich habe am Wochenende mal wieder und da dieses Brot wirklich der Hammer ist, will ich das Rezept mal an Euch weiter geben. Es stammt aus dem LECKER-Sonderheft "Bakery" und ich habe es nur ganz leicht abgewandelt, da ich keine frische Hefe im Haus hatte. Geht mit Trockenhefe genau so gut.

Pain Paillasse




Ihr braucht: 500 g + etwas Weizenmehl (Typ 405), 2 TL Salz, 1 Beutel Trockenhefe

500 g Mehl und Salz mischen, mit der Trockenhefe und 300 ml eiskaltem (!) Wasser verrühren, alles gut zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 240°/Umluft 220°). Teig mit der Teigkarte vorsichtig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und nicht mehr kneten. In 2 Portionen teilen, jedes Stück zu einem länglichen Laib (ca. 25 cm lang) formen und dabei jeden Laib in sich zwei- bis dreimal verdrehen. Brote auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Eine Schüssel mit heißem Wasser unten in den Ofen stellen. Brote ca. 15 Minuten backen. Dann die Ofentemperatur auf 20 0° reduzieren und weitere ca. 15 Minuten backen. Fertig!

Ich war beim ersten Mal etwas skeptisch wg. der Wassertemperatur und des Gehens im Kühlschrank. Aber es funktioniert und das Ergebnis ist wirklich super lecker! 





Kommentare:

  1. bitte wie herrlich sieht das denn aus! probier ich bestimmt mal aus, danke für das rezept,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Lecker und idiotensicher noch dazu :o))))))

    AntwortenLöschen