Samstag, 25. Februar 2012

Geburtstags-Flora

Emily war bei einer ihrer besten Freundinnen zum Geburtstag eingeladen und da das Geburtstagskind vor einiger Zeit dieses Waterlilly-Shirt sehr bewundert hat, sollte sie auch eins bekommen. Ähnlich, aber ein bisschen anders, vor allem auch hier die Waterlilly quasi passend zum Kind (naja, die Haare sind in natura dunkler ;-))


Schnitt: Flora von Farbenmix
Stickdatei: Waterlilly von Tausendschön

Als kleine Näherei für "zwischendurch" hab ich für die Tochter einer Freundin ein Empirchen aus einem lila Spinnen-Stoff genäht. Die Oma hatte wohl eine Jeans mit dem Stoff verlängert und jetzt wurde ein passendes "Hängerchen" dazu gewünscht.


Also, das schwarze sind die Spinnen. Ich fand den Stoff total witzig, aber Emmi hat mich das erste Mal zweifelnd angeguckt, ob das für sie sei, sie möge doch keine Spinnen...

Liebe Grüße

Christina



Montag, 20. Februar 2012

Peacige ZOE

Die Schwester des 9jährigen aus meinem letzten Post sollte zu ihrem 11ten Geburtstag auch ein Shirt bekommen. In blau mit etwas rot. Meine Freundin (die Tante der beiden) war unsicher, wie bestickt die ZOE wohl sein dürfte, aber so ein Peace-Bus geht doch, oder?


Zwei Häkelblümchen gab's auch noch dazu...


Den Saum hab ich gedoppelt und einfach mit der Ovi versäubert...



Und dass es ein Geburtstagsshirt ist, sollte man auch sehen können ;-)

Schnittmuster: ZOE von Farbenmix
Stickdateien: Love & Peace von Luzia Pimpinella / Huups
Stars & Numbers von Draußen nur Kännchen



Liebe Grüße

Christina

Sonntag, 19. Februar 2012

Skater-Xater

Meine Freundin hat für ihren Neffen zum 9. Geburtstag ein Shirt bestellt. Entstanden ist ein Skater-XATER-Shirt. Cool genug für einen 9-jährigen???

Schnitt: XATER (Farbenmix)
Stickdatei: Janea's World
Jersey: Hilco und von Bonny Bee
Ich bin übrigens so begeistert von meinem gerade entdeckten Top-Bottom-Stitch auf meiner Ovi, dass ich den jetzt überall (hier am Saum) einsetzte, wo er passt...



Liebe Grüße

Christina



Samstag, 18. Februar 2012

Schluss mit dem Fadensalat

Heute gibt es mal nichts Genähtes, sondern stattdessen eine kleine Impression aus meinem "Nähstudio". Viele der Näherinnen unter Euch kennen es sicherlich: Man hat unzählige Garnrollen - Nähgarn, Overlockgarn, Stickgarn -, die man wechselnd im Einsatz hat und oftmals keine adäquate Unterbringung für den schnellen Zugriff.

Bei mir war's mit dem Stickgarn ganz schlimm, weil man beim Sticken die Farben ja oft wechselt und ich ehrlich gesagt nicht ordentlich genug bin, das Garn jedes Mal in den Koffer zurück zu sortieren....

Nun habe ich ja zum Glück einen pfiffigen Mann ;-): Vor ein paar Jahren haben wir den Keller bei meiner Oma ein wenig "entrümpelt" und da gab es in der alten Werkstatt meines Opas noch Lochwände mit unzähligen Haken in verschiedenen Größen. Die hat der Göttergatte erstmal eingepackt, einen Teil für seine eigene Werkstatt benutzt. Aber es waren noch etliche über. Und als ich dann meine Nähgarn-Leid klagte, kam er auf die Idee, mir Lochwände an die Wand zu schrauben und die Garnrollen auf die Haken zu stecken. Heute ist nun die letzte Lochwand angeschraubt worden und als letztes hat auch mein Stickgarn einen ordentlich Platz bekommen:



Liebe Grüße aus einer aufgeräumten Näh-Werkstatt!

Christina



Samstag, 11. Februar 2012

Saturday: For Me Only...

Nachdem ich Euch gestern am "Friday For Men Only" das Shirt für meinen Göttergatten gezeigt habe, kommt heute mal etwas dran, das ich in der letzten Woche ENDLICH mal wieder für mich genäht habe.

Ich trage am allerliebsten Jeans und T-Shirt und so habe ich für mich mal zwei Shirts genäht. 

Und extra für mich habe ich mir auch die tolle ""Love & Peace" Stickdatei von Luzia Pimpinella gegönnt.





Der Saum ist wieder mit dem Top&Bottom-Stich gecovert und unten habe ich ihn aufgeschnitten, so dass er sich rollen wird.



Das zweite Shirt ist ein ein fast schlichtes weißes, hauptsächlich zum Unterziehen und nur mit einer kleinen Blume aus JPs Garden bestickt. Leider sieht an es auf dem Foto nicht und ich habe vergessen, Detailfotos zu machen: Gesäumt habe ich mit rotem Garn und einem Dreifach-Geradstich.





Der Schnitt ist übrigens ein Basic-Schnitt von Ottobre.

Liebe Grüße

Christina

Freitag, 10. Februar 2012

Endlich mal für meinen Mann...

Heute war Premiere sozusagen: Schon ziemlich lange musste ich mir immer mal wieder so Spitzen von meinem Liebsten anhören, von wegen ich könnte ja auch mal was für ihn nähen. Und da ja heute Friday For Men Only bei Yvonne ist, hab ich mich heute mal an ein FÖHR-Shirt für ihn gewagt...


Genäht aus weinrotem Jersey und grau meliertern Schulterpassen...




Dezent bestickt, denn so ganz ohne Stickerei fällt mir schwer...


Und das Beste: Ich hab mal alles aus meiner Ovi rausgeholt. Die kann nämlich eigentlich auch Covern und hat noch dazu einen Top-and-Bottom-Stitch, an dem ich vor ein paar Monaten mal verzweifelt bin (genauso wie am Covern). Ständig hat die Maschine Sticke ausgelassen. Vor einigen Monaten hatte ich dann doch die Nadelstange geschrottet und habe bei meinem Nähmaschinendoktor gleich drum gebeten, dass der Top-and-Bottom-Stich mal überprüft und ggf. neu eingestellt wird. Bis zu dieser Woche habe ich gebraucht, das dann tatsächlich auch mal auszuprobieren, weil da doch einiges an Umfädelei mit verbunden ist und was soll ich sagen: Hat geklappt!




Nun muss ich mich so ein bißchen am Riemen reißen, dass mich das Umfädeln nicht immer davon abhält, den Stich auch mal einzusetzen...

Bin gespannt, wie es meinem Mann gefällt (der arbeitet nämlich noch). Ich jedenfalls könnte mir gut vorstellen, dass es hier freitags öfter mal was für meinen Göttergatten gibt...

Liebe Grüße

Christina


Montag, 6. Februar 2012

Piratige Kombi

Endlich hab ich mal wieder ein bisschen Zeit, für uns zu nähen...

Den Anfang macht eine Piratenkombi für David.


Zunächst ein Piraten-XATER-Shirt. Das könnte wirklich (neben IMKE) ein Dauerbrenner hier werden, weil der Schnitt toll sitzt und schön variabel ist...


Dazu gab's eine Hose ist nach dem Schnitt MIKA (Farbenmix). Der liegt schon ewig hier rum und ich hab ihn noch nie genäht, weil ich mich in das Thema Reißverschluss noch immer sehr reinfriemeln muss... Aber ich übe und bald geht das sicher auch fixer...

Noch ist sie ein wenig groß, aber da der Stoff ein toller leichter Jeans-Stoff ist, ohnehin eher für den Sommer geeignet. Den Bund oben habe ich übrigens nur halb so breit gemacht wie im Schnitt vorgesehen, weil ich sie oben sehr hochgezogen fand...


Ich habe die Hose einigermaßen schlicht gehalten, überall mit rot abgesteppt und nur hier und da ein paar piratige Akzente gesetzt.



Und als nächstes gibt es erstmal was für mich...

Liebe Grüße

Christina


Samstag, 4. Februar 2012

Kuschlige Amelie

Endlich hab ich für Emily mal wieder eine AMELIE genäht. Das ist so ein toller Schnitt, dass ich den eigentlich viel öfter nähen sollte.

Aus super kuscheligem Nicky in Jeansblau...



Mal wieder bestickt mit einer Taschengucker-Milli. Die hab ich jetzt schon so oft für andere Mädels gestickt, aber noch nie für Emmi. Die Tasche aus dem tollen "Flower of Hearts"-Stoff, den ich auch in homöopatischen Dosen mal hier und da verteile. Eigentlich sollte an den Saum noch Flower of Hearts-Webband, aber leider hatte ich davon nicht mehr genug. 


Liebe Grüße

Christina

Freitag, 3. Februar 2012

Recycling-Friday oder ich war ein Herren-Hemd

Ich finde die Idee von Jenny und Nina super, einmal im Monat Dinge zu zeigen, die man quasi recycled hat und will diesen Monat nun endlich mal mitmachen.

Es ist schon ein paar Tage her, dass ich dieses Hemd genäht habe, aber da es mir so gut gefällt, will ich es Euch nicht vorenthalten:

Der Schnitt ist BJARNE von Farbenmix und ich habe es fast komplett aus einem alten Hemd meines Bruders genäht. Lediglich für die Belege musste ich gekauften Stoff nehmen, weil der Stoff des Herrenhemdes nicht gereicht hat...



Betüddelt lediglich mit einem Piratenwebband...


Nächsten Monate bin ich hoffentlich auch wieder dabei, so es die Zeit denn zulässt. Denn Recycling-Ideen hab ich so einige...

Liebe Grüße

Christina