Freitag, 1. Februar 2013

Von UFOs und Stoffbergen

Ich hatte neulich schon erwähnt, dass ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen habe, meine Stoffberge abzubauen und die UFOs, die hier noch so rumfliegen, mal zu vollenden. Nun, im Januar hab ich schon mal ein wenig von diesem Vorsatz umgesetzt. Nix spektakuläres und so richtig kann ich in meiner Kiste mit den nicht so tollen Jerseys auch nicht wirklich erkennen, dass was fehlt, aber immerhin...

Die HANNAH hier ist allerdings ein UFO (für alle nicht-Eingeweihten: UFO = UnFertigesObjekt). Warum auch immer ich die noch nicht fertig genäht hatte, weiß ich nicht mehr.
Mein Lieblings-Streichel-Stöffchen hat für die Ärmel her gehalten. Zum Glück wächst der Schnitt so schön lagen mit...


Das Tochterkind braucht neue Schlafanzüge und Nachthemden. Das Nachthemd ist eine verlängerte ZOE aus hellrosa Jersey, den ich mal in irgendeinem Überraschungspaket von Michas in rauen Mengen hatte.


Dann musste noch ein Shirt für den Sport im Kindergarten her. Da hab ich dann den ebenso reichlich vorhandenen hellblauen Jersey für genommen und Ärmel aus türkisem Jersey-Rest. Die Stickereien bzw. das gestoffmalte Bild oben enstehen immer mal so nebenbei, meistens als Proben für irgendwas. Praktisch, dass man dann schnell genähte Shirts genau so schnell aufpeppen kann...



Jetzt hab ich mal wieder zwei ZOEs genäht plus eine, die ich hier nicht zeige, weil sie gerade im Gebrauch ist und irgendwie... hmmmm, der Schnitt ist etwas schwierig finde ich. Ich mach den Halsausschnitt immer mit Gummi, hab es jetzt einmal bei der nicht gezeigten Version mit Halsbündchen versucht und das ging gar nicht. Dabei kann ich echt ganz gut mit Halsbündchen. Aber der Ausschnitt ist dann soooo weit, dass es wirklich blöd aussah. Und verlängern muss ich auch immer reichlich. Also so abgeändert ist der Schnitt ganz nett, aber im Original, so wie es vorgesehen ist, bin ich wohl zu blöd dafür.

Liebe Grüße erstmal

Christina


Kommentare:

  1. Die Shirts sind ganz toll! Und ich glaube ganz sicher nicht, dass Du zu blöd für Zoe bist. Dann bin ich es auch. Der Halsausschnitt sitzt bei meinen Kindern auch irgendwie nie richtig. Ich habe es aufgegeben und nähe den Schnitt einfach nicht mehr. Es gibt auch andere Raglanschnitte.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. oh die Hannah ist wunderschön.. die Shirts sehen natürlich auch gut aus, aber sorry bei der Hannah haben sie nicht viel Chance ;-)

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  3. Super schön ist die Hannah geworden... du hast machst aber auch soooo schöne Sachen; da bleib ich doch gleich mal hier :)))

    Schönes W-ende ...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen