Donnerstag, 7. März 2013

RUMS #10: Wildspitz-Fieber

Beim letzten RUMS-Tag hatte ich Euch ja schon meine Wildspitz (von creat.ING[dh], gibt's hier) in petrol mit passender Handytasche gezeigt.

Und weil meine Freundin Geburtstag hatte und ich manchmal einfach so gerne von einer Sache ein paar mehr Stücke nähe, habe ich gleich noch ein paar Wildspitz-Geldbörsen genäht.

Ein Exemplar aus einem tollen Jeans-Stoffrest ging an meine Freundin




Dann hab ich noch ein Exemplar aus grauem Cord genäht, innen mit grauer Hilde von Hilco gefüttert...




...und zu guter Letzt noch eine Version aus so einem tollen jeansblauen Cord, innen gefüttert mit ein wenig JP Garden, einem meiner absoluten Streichelstöffchen. Dazu gab's dann auch noch eine passende Handyhülle...





Die letzten beiden Exemplar finden sich auch noch eine Abnehmerin. Ist doch irgendwie mal ganz entspannend, schon potenzielle Geburtstagsgeschenke bereit liegen zu haben...

Das Beste ist, das ich jetzt meinen halben Nähkurs mit dem Wildspitz-Fieber infiziert habe, auf alle Fälle wollen einige beim nächsten Mal eine Geldbörse für sich nähen...

Jetzt geh ich gleich mal gucken, was noch so RundUMSweib entstanden ist...

Liebe Grüße

Christina

Kommentare:

  1. Die sind ja lle 3 ganz toll geworden
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sind die ganzen Wildspitze!! Wie Du in so einen Nährausch verfallen kannst bleibt mir ein Rätsel. Bei so aufwendigen Dingen bin ich immer froh, wenn ich ein Projekt abgeschlossen habe. ;o)

    Bei RUMS muss ich Dich leider rausnehmen. :o( Wenn ich das richtig lese, ist keine der Geldbörsen für Dich selber. Tut mir leid. :o(

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. sehr sehr schön geworden!
    glg andrea

    AntwortenLöschen