Freitag, 9. August 2013

Einschulungs-Kombi

Endlich!!! ist unser großes kleines Mädchen zur Schule gekommen. Sie hat diesem neuen Lebensabschnitt so sehr entgegen gefiebert, dass es für uns alle eine Erleichterung war, als es am Mittwoch nun endlich los ging.

Den Schulranzen hatte sie sich vor längerer Zeit selbst ausgesucht: blau und mit Eulen. Als ich überlegte, was für ein Kleid ich zur Einschulung nähen könnte, fiel mir zum Ranzen passende blaue Silikon-Popeline in die Hände. Die Eulenreigen-Stickdatei passte sowieso. Und genug Stoff für die Schultüte war auch noch übrig.





Zum ersten Mal hab ich eine MADITA genäht und was soll ich sagen: Der Schnitt ist wirklich toll. Sieht super süß aus, sitzt toll und ist relativ fix genäht.


Wenn mir jemand vor vier Jahren erzählt hätte, ich würde mein Kind mal mit einer auf den Schulranzen abgestimmten Kleid-Schultüten-Kombi einschulen, hätte ich ihn wohl müde belächelt. Aber wenn man dann selber näht und "designed" eröffnen sich doch ganz neue Möglichkeiten und Perspektiven ;-)

Dazu gab's noch einen Beutel für die Garderobe, in den Emmi Sachen wie Schal, Mütze, Handschuhe tun kann (okay, ist noch nicht so ganz die Zeit).  


Mein Patenkind, das auch am Mittwoch eingeschult wurde, hatte sich den gleichen Ranzen ausgesucht und zur Einschulung eine zum Ranzen passende AMELIE bekommen. 


Und ich hab jetzt erstmal genug von blau-pink mit Eulen drauf und werde heute vormittag etwas komplett anderes nähen...

Liebe Grüße

Christina



1 Kommentar:

  1. Wunderschön!

    Eine ganz tolle Kombi. Ich mag es, wenn alles so zusammen passt :)

    Deiner Tochter eine wunderschöne Schulzeit!

    AntwortenLöschen